Kauf

Einfamilienhaus

Verkauft
Südansicht
  • Südansicht
  • Wohnzimmer
  • Unsere Kontaktdaten

Rückzugsort in großem, ruhigen Areal

Die Immobilie ist bereits verkauft! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Das Einfamilienhaus wurde 1984 in traditioneller Bauweise (massiv) errichtet und verfügt über ein Untergeschoss, Erdgeschoss und einen nicht ausgebauten Dachspitz (Dachboden). Der raffinierte Baustil weist Besonderheiten auf, welche man bei anderen Bestandsimmobilien vergeblich sucht. Zu erwähnen ist hierbei die untere Ebene, welche nur halbseitig in das hanglagige Grundstück eingebaut wurde. So konnte die Südostseite mit großzügigen Fenstern ausgestattet werden. Diese bringen viel Tageslicht in das "Souterrain" und sorgen, gemeinsam mit den eingebauten Heizkörpern, für die Möglichkeit einer Wohnraumerweiterung. Auch die Grundstücksgröße und insbesondere die Grundstückslage dürften heutzutage mühsam zu finden sein. Trotz Zentrumsnähe fühlt man sich innerhalb des Areals als würde man in einem abgelegenen Erholungsgebiet wohnen. Ruhe und eine gewisse Abgeschiedenheit machen dieses Grundstück, besonders für gestresste Menschen, zu einem besonderen Rückzugsort. Auffallende Baumerkmale stellen auch der umlaufende Balkon, der große Eingangsbereich im Untergeschoss und die großzügig geschnittene Raumaufteilung dar. Die Immobilie wird über das Untergeschoss an der südwestlichen Seite, die Garage oder den an der Nordwestseite befindlichen Haupteingang (Erdgeschoss) betreten. Das attraktive Einfamilienhaus besitzt im Tiefparterre und Erdgeschoss eine Nasszelle und ist derzeit für Familien mit einem Kind geeignet. Wie bereits erwähnt, lässt sich jedoch der Wohnbereich durch die örtlichen Gegebenheit ausgezeichnet ausbauen und vergrößern. Derzeit stehen eine Gesamtwohnfläche von ca. 145 m² und 5 Wohnräume zur Verfügung. Das Untergeschoss, weiterhin ausgestattet mit der Heizungsanlage, und der Dachboden, stellen zusätzlichen Stauraum von ca. 70 m² zur Verfügung.

Lagebeschreibung

Märchenhaft ruhig liegt das Einfamilienhaus innerhalb eines über 3.000 m² großen und erschlossenen Areals, welches zum größten Teil mit Nadelbäumen bewachsen ist. Das hanglagige Grundstück besteht aus mehreren Flurstücken und ist sowohl von Nordwesten als auch von Südosten erreichbar. Die erwähnten Zufahrten können nach entsprechender Aufarbeitung auch mit einem Kfz befahren werden. Das Gelände ist mäßig eingefriedet und kann auf das gewünschte Niveau aufbereitet werden. Einkaufsmöglichkeiten für Waren des täglichen Bedarfs sind in Kürze schnell erreicht. So findet man in unmittelbarer Nähe einen Fleischer, Bäcker sowie einen Supermarkt und ein Sportstudio vor. Das ebenso schnell erreichbare, altertümliche Stadtzentrum von Lößnitz lädt mit seinen zahlreichen kleinen Läden zum Bummeln und mit seiner zeitlosen Architektur zum Verweilen ein. Im näheren Umfeld befinden sich u.a. eine Oberschule, eine Apotheke, ein Kindergarten und eine Pflegeeinrichtung. Wanderwege rund um die Stadt laden zu jeder Jahreszeit zu Spaziergängen durch eine besonders schöne Landschaft des Erzgebirges ein. Begehrte Ausflugsziele sind z.B. der Katzenstein, das Schieferloch, zahlreiche Gaststätten oder auch das im Ortsteil Affalter befindliche Freibad. Die Kleinstadt liegt, umgeben von bewaldeten Höhenzügen, in einem langgezogenen Tal in etwa 432m über NN.

Informationen zu Lößnitz

Die Bergstadt Lößnitz, ist eine Stadt im westlichen Teil des Erzgebirges und gehört zum Städtebund Silberberg. Aufgrund ihres hohen Alters wird sie auch "Muhme" genannt und wurde bereits im Jahr 1284 als "Civitas" bezeichnet, was damals so viel wie "vollentwickelte Stadt" bedeutete. Gegründet wurde die Stadt durch den Burggrafen zu Meißen. Die Kleinstadt liegt, umgeben von bewaldeten Höhenzügen in einem langgezogenen Tal in etwa 432m über NN. Besucht man Lößnitz heute, fällt die Verschiedenheit im Stadtbild auf. In einem in den Jahren 1985-1992 errichteten Siedlungsgebiet leben 1/3 der Lößnitzer Bürger. Hingegen hat sich die Altstadt mit der einstigen Stadtmauer, dem alten Wachturm und dem Portal des alten Rathauses - trotz zahlreicher Stadtbrände - Erhaltenswertes bewahrt. Wanderwege rund um die Stadt laden zu jeder Jahreszeit zu Spaziergängen durch eine besonders schöne Landschaft des Erzgebirges ein.Beliebte Anziehungspunkte sind auch die Erzgebirgshalle, die Milda (ein kleines Skigebiet) und das bekannte Schieferloch im Ortsteil Dreihansen. Die Bergstadt besteht aus den Ortsteilen Affalter, Dittersdorf, Grüna, Sreitwald, Niederlößnitz und Dreihansen. Lößnitz hat eine Fläche von 30,53km² und eine Einwohnerzahl von 9260.

Lage:

08294 Lößnitz
(DEU)

Flächen & Daten:

  • Zimmer: 5.00
  • Wohnfläche: 145 m²
  • Nutzfläche: 70 m²
  • Grundstück: 3.187 m²
  • Etagen: 2
  • Baujahr: 1984
  • Zustand: modernisierungsbedürftig
  • Verfügbarkeit: ab sofort
  • Exposé-Nr: Vg-2019-10-100

Ausstattung:

Zentralheizung, Umlaufender Balkon, Tageslichtbad, Wintergarten, Garage

Energiepass:

Art: Energieverbrauchsausweis
Gültig bis: 03.10.2029
Endenergieverbrauch: 161 kWh/(m²a)
inkl. Warmwasser: Ja
Primär-Energieträger: Erdgas
Effizienzklasse: F
Baujahr: 1984

Preise & Kosten:

Kaufpreis: 155.000,00 €

Courtage:

Der Käufer zahlt an Grosser Immobilienberatung GmbH eine Maklerprovision in Höhe von 3,57 % (inkl. 19% MwSt.) - fällig bei Vertragsabschluss.
Video-Teaser

Wichtige Information zum Widerrufsrecht:

Seit Juni 2014 sind wir als Maklerunternehmen verpflichtet, Sie als Verbraucher über Ihr gesetzliches Widerrufsrecht zum Maklervertrag zu informieren.

Sehen Sie sich hierzu einfach unser Erklär-Video an, um mehr über die Widerrufsbelehrung und den Maklervertrag zu erfahren.

Anfrage zu diesem Objekt

Die Vermittlung von Immobilien bedingt ein hohes Maß an Vertrauen bei allen Beteiligten. Daher möchten wir Sie als Interessenten zunächst kennenlernen. Hierzu bitten wir Sie, Ihre vollständigen Kontaktdaten an uns zu übermitteln. Wir führen danach ein Erstgespräch mit Ihnen - entweder telefonisch oder in unseren Geschäftsräumen durch. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

* Pflichtfelder